E-Health

Verordnungsprozess einer DiGA

Grundsätzlich haben Patienten zwei Möglichkeiten, eine DiGA zu erhalten, deren Kosten von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen wird: entweder auf Rezept durch die behandelnde Ärztin oder den behandelnden Arzt oder durch einen eigenen Antrag direkt bei ihrer Krankenkasse.

 

Mehr zum Thema